Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Merlin - Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen

 

Ergebnisse 1 bis 31 von 31

 
  • Geschützer Download 

    Freunde haben - Freund sein

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Der Unterrichtsfilm fr die Grundschule befasst sich mit dem Thema Freundschaft. Freunde findet man in der Schule, in der Nachbarschaft oder beispielsweise beim Sport. Der Film zeigt, dass gute Freunde Geheimnisse haben und zueinander stehen. Er zeigt jedoch auch, dass Widersprechen knnen wichtig sein kann an speziellen Beispielen aus der Erlebniswelt der Kinder. Jeder sollte mit Respekt und fair behandelt werden. Vorurteile, Hnseln, Ausgrenzen oder Mobbing widersprechen dem sprichwrtlichen Grundsatz: "Was du nicht willst, dass man dir tu, das fg auch keinem andern zu". Streit gehrt dennoch zu jeder Freundschaft. Der Film zeigt den Grundschlern auf, wie man trotzdem wieder aufeinander zugehen kann. Formen der Entschuldigung und das Verzeihen knnen ist ein weiteres Thema. Kleine beispielhafte Comic-Geschichten wie die von Kai und Pedro zeigen, warum es manchmal wichtiger ist, einen guten Freund zu haben als bei allen nur beliebt zu sein. Zusatzmaterial: Stichwortanwahl; Bildergalerie, Malbuch; Linkliste zur Unterrichtsvorbereitung.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Kurzfilme Ethik - Teddy; Der Weg; Opas Engel; Die Blume; Die Knigin der Farben

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    SESAM-Themenbank. Mediennummer: 4658504.

      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Finderlohn

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Drei zehnjhrige Mdchen finden das Portemonnaie ihres Lehrers und geben sein gesamtes Bargeld fr Sigkeiten aus. Als sich endlich ihr Gewissen regt, ist es zu spt...Zusatzmaterial: Audikommentar zu den Dreharbeiten; Verpatzte Szenen: Bilder; Tipps fr den Einsatz; Kurzbeschreibung; Schlerarbeitsbltter; Tipps fr die Lehrkraft.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Mondmann

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Eine Odyssee zur Erde hinab unternimmt der einsame Mondmann, weil es seine grte Sehnsucht ist, einmal unter Menschen zu wandeln. Aber des Kometen wegen, den er sich als Bewegungsmittel whlt, wird er als gefhrlicher Eindringling angesehen. Nur die siebenjhrige Wissenschaftlerin Lucia kann ihn retten - und tut es auch beherzt.Zusatzmaterial: Materialien als PDF-Datei; Making of; Storyboard; Fotos, nicht verwendete Szenen; Arbeitsbltter; Bildvorlagen.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Die Vorstadtkrokodile (Fassung 1977)

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Ein Junge, der an den Rollstuhl gefesselt ist, will unbedingt Mitglied in der Kinderbande der "Krokodile" werden. Zunchst wird er von den anderen Kindern abgelehnt, und erst als er bei einer Mutprobe einem anderen das Leben rettet, wird er aufgenommen. Bald kommen die Kinder einer Diebesbande auf die Schliche.Zusatzmaterial: Begleitheft im pdf-Format mit Zusammenfassung der einzelnen Kapitel, Vergleich zum Jugendbuch und Vorschlge fr die unterrichtliche Umsetzung; Internetlinks.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Bilderbuch-Kino - Lauras Stern - Und andere Bilderbuchgeschichten

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Laura beobachtet eines Nachts, wie direkt vor ihrem Haus ein Stern vom Himmel fllt. Sie schleicht sich hinaus und holt ihn in ihr Kinderzimmer. Sie verarztet den Stern an einer abgebrochenen Zacke und die beiden befreunden sich. Doch eines Tages nimmt die Strahlkraft des kleinen Sterns ab. Er hat Heimweh. Lauras Stern erzhlt einfhlsam, dass man sich manchmal von Dingen trennen muss, die man sehr lieb hat.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Trau Dich

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Die 10jhrige Lena, eine begeisterte Seiltnzerin im Jugendzirkus, wird von einem Freund ihrer Eltern sexuell belstigt. Eingeschchtert und gedemtigt zieht Lena sich in sich zurck und kann ihre Not nur einem Tagebuch anvertrauen. Doch dies bleibt ihrer Freundin nicht verborgen und sie mischt sich ein. Gemeinsam besprechen sie Lenas Geheimnis mit einer weiblichen Vertrauensperson, die die Eltern informiert.Zusatzmaterial: Begriffsdefinitionen; Experteninterviews; Film-Fragen; Hrbeitrge; Frage + Antwortmglichkeiten; Themen A-Z; Einsatzmglichkeiten; Unterrichtsvorschlge und Arbeitsbltter fr Multiplikatoren und fr Kinder.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Durchblick - Kannst du pfeifen, Johanna?

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Bertil und Uffe sind Freunde. Bertil beneidet seinen Freund, dass er einen so netten Grovater hat. Bertil hat keinen Opa. Uffe kommt auf die Idee, im nahen Altersheim einen fr Bertil auszusuchen. Der alte Nils scheint genau der Richtige zu sein, und ist auch gerne bereit, die Rolle zu bernehmen. Wenn es Nils gut geht, pfeift er vergngt das Lied "Kannst du pfeifen, Johanna". Leider kann Bertil gar nicht pfeifen. Als die Kinder den alten Mann eines Abends beim Altersheim verabschieden, nimmt dieser Bertil das Versprechen ab, richtig pfeifen zu knnen, wenn sie sich das nchste mal treffen (Schweden, 1995).Begleitmaterial: Umfangreiche Arbeitsmaterialien.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Bilderbuch-DVD - Lenny und Twiek und andere Geschichten von Klaus Baumgart

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    LENNY UND TWIEK: Lenny ist auf der Suche nach einem Freund, was sich als gar nicht so einfach erweist. Per Zufall stolpert Lenny ber Twiek, einen kleinen Vogel. Na gut, bis sich ein Freund meldet, kann Lenny sich ja mit Twiek die Zeit vertreiben... Ganz unerwartet beginnt so eine groe Freundschaft, und die beiden erleben zusammen tolle Abenteuer. Folgende Episoden sind enthalten: Freund gesucht; Auf der anderen Seite; Wo die Wolken wohnen; Das Nichts.TOBI, DER DRACHE: Tobi, der kleine grne Drache ist ein ziemliches Ungeheuer, wenn er nicht bekommt, was er gerne mchte. Aber manchmal hat Anna, seine Freundin, eben keine Zeit, um mit ihm zu spielen. Dann stellt er die unmglichsten Sachen an und hlt alle um ihn herum auf Trab. Enthaltene Episoden: Tobi - Ungeheuer stark; Tobi - Ein allerliebstes Ungeheuer; Tobi - Ungeheuerlich; Tobi - Ertappt.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    DVD complett. Prima Vista - Grer werden ist kein Kinderspiel

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Fnf Bilderbcher sind Inhalt dieses Mediums:ECHTE KERLE: Jungs haben keine Angst! Jedenfalls glauben das die beiden Jungs, die gewaltig ber die doofen Mdchen ablstern. Schlielich sind Mdchen totale Angsthasen. Als die beiden abends jedoch noch einmal aufs Klo mssen, kommt alles ganz anders, als die beiden denken.MUSS MAL PIPI: Windeln sind fr Babys. Ich und meine Freunde sind schon echt gro. Natrlich haben wir keine Windeln mehr an. Ich kann im Stehen Pipi machen. Ich bin ja ein Junge. Aber ich darf das zu Hause nicht." Und warum gilt diese Regel dann nicht im Kaufhaus?DER 99-ZENTIMETER-PETER: Peter, 99 cm gro, findet, dass die Groen eine Menge Vorteile haben. Mama kommt zum Beispiel viel leichter an die Keksdose und auf der Strae hat sie den besseren berblick. Doch Kleinsein hat mindestens genauso viele Vorteile. Er kann sich im Schrank prima eine zweite Wohnung einrichten und in der Badewanne ist er Pirat.WAHRE FREUNDE: Zwei Jungen streiten sich auf einem Pausenhof und werden von einer Lehrerin mit der Frage konfrontiert: "Was ist hier los?" Darauf beginnt eine Reihe gegenseitiger Beschuldigungen. Die Lehrerin und die umstehenden Kinder treten immer mehr in den Hintergrund, bis schlielich der eine Junge den anderen fragt: "Sag mal, woll'n wir Fuball spielen?"SCHNELL INS BETT: Sebastian braucht ein neues Bett. Denn seine Freunde lassen keinen Zweifel daran, dass ein Schulkind im Babybettchen ein humorwrdiges Thema ist. Er fhrt mit der Mutter zu Mbelfix, um mit Herrn Blabla ein Fachgesprch zu fhren. Dass das Top-Modell mit Piratenflagge nicht frei von Tcken ist, htte man sich denken knnen.Zusatzmaterial: Sachgeschichte "Wie entsteht ein Bilderbuch" als Bilderkino; 3 Unterrichtseinheiten; Vorschlge fr den Einsatz; Materialbltter; Bildergalerien; Medientipps.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Der wunderbarste Platz auf der Welt

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Frosch Boris hat sich gut eingerichtet an seinem kleinen Teich. Doch eines Tages ist die Idylle bedroht: Ein riesiger dunkler Schatten senkt sich ber den friedlich im Sonnenschein liegenden Teich. Der Storch! Jetzt aber nichts wie weg hier, denkt Boris und macht sich auf die Suche nach einer neuen Bleibe. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn im Karpfenteich hat man als Frosch wenig Chancen, die Krten sind auch nicht davon angetan ihre Pfrnde mit einem zarten Froschmann zu teilen und erst die Enten? Zusatzmaterial: Bilder; Audiodateien; Zur Produktion; Einfhrung in die Themen; Vorschlge zur Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterialien; Infobgen; Arbeitsbltter; Medientipps; Internet-Links.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Niederschsischer Filmkanon 2012 - Der rote Ballon (Filmkanon) - Staffel 5

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Pascal, ein kleiner Junge in Paris, findet eines Morgens einen groen roten Luftballon, der an einem Laternenpfahl festgebunden ist. Pascal nimmt ihn mit nach Hause und von nun an weicht der Ballon nicht mehr von seiner Seite. Pascal freut sich, einen so treuen Spielgefhrten gefunden zu haben, auch wenn ihn das hchst eigenwillige Verhalten des Ballons in viele heikle Situationen bringt. Allerdings weckt der rote Ballon auch den Neid der anderen Jungen in der Nachbarschaft. Eines Tages wird der Ballon von einer Steinschleuder getroffen, sackt zu Boden und haucht sein Leben aus. Traurig sitzt Pascal daneben. Da reien sich alle Luftballons der Stadt von ihren Besitzern los, fliegen zu dem Jungen und tragen ihn ber die Dcher von Paris hinweg in den blauen Himmel. Zusatzmaterial: Didaktischen Materialien und Module; Hinweise und Hilfen fr eine intensivere Beschftigung mit der Filmanalyse; Arbeitsmaterialien zu filmanalytischen Schwerpunkten; Lsungsvorschlge; digitale Arbeitsbltter (zur Bearbeitung am PC); Arbeitsbltter (pdf/word); Filmausschnitte; Standbilder.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Niederschsischer Filmkanon 2010 - Kannst du pfeifen, Johanna? (Filmkanon) - Staffel 3

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Bertil und Uffe sind Freunde. Bertil beneidet seinen Freund, dass er einen so netten Grovater hat. Bertil hat keinen Opa. Uffe kommt auf die Idee, im nahen Altersheim einen fr Bertil auszusuchen. Der alte Nils scheint genau der Richtige zu sein und ist auch gerne bereit, die Rolle zu bernehmen. Wenn es Nils gut geht, pfeift er vergngt das Lied "Kannst du pfeifen, Johanna". Leider kann Bertil gar nicht pfeifen. Als die Kinder den alten Mann eines Abends beim Altersheim verabschieden, nimmt dieser Bertil das Versprechen ab, richtig pfeifen zu knnen, wenn sie sich das nchste mal treffen. Zusatzmaterial Material-DVD: Didaktischen Materialien und Module; Hinweise und Hilfen fr eine intensivere Beschftigung mit der Filmanalyse; Arbeitsmaterialien zu folgenden filmanalytischen Schwerpunkten: Kameraeinstellungen, Filmmusik, Konstruktion filmischer Realitt, Zeit im Film; Kurzfilm einer 11jhrigen Schlerin aus Berlin mit Bonus-Material; Lsungsvorschlge; digitale Arbeitsbltter (zur Bearbeitung am PC); Arbeitsbltter (pdf/word); Filmausschnitte; Standbilder.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    M9 Freundschaft

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Mondmann

      Größe: 59 KBDokument
  • Geschützer Download 

    M19 Arbeitsblat Freundschaftsbaender.doc

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    DVD complett. Prima Vista - Grer werden ist kein Kinderspiel

      Größe: 11 MBDokument
  • Geschützer Download 

    M19 Arbeitsblat Freundschaftsbaender

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    DVD complett. Prima Vista - Grer werden ist kein Kinderspiel

      Größe: 194 KBDokument
  • Geschützer Download 

    Der Ball - Freundschaft aus Jacks Sicht.doc AB

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Der Ball (OmU)

      Größe: 190 KBDokument
  • Geschützer Download 

    Der Ball - Wie entsteht die Freundschaft zwischen Amy und Jack?.doc AB

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Der Ball (OmU)

      Größe: 2 MBDokument
  • Geschützer Download 

    The Ball - Der schwierige Beginn einer Freundschaft.docm AB

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Der Ball (OmU)

      Größe: 40 KB
  •  

    Freundschaft, Liebe und Kinder kriegen

    Material InfoVorschau

    Schlerinnen und Schler finden hier Wissenswertes ber die Themen Freundschaft, Liebe und Kinder kriegen.

      Website
  •  

    Erste Freundschaft, erster Abschied - Der Kinderbuchautor Peter Hrtling

    Material InfoVorschau

    Kinder haben fr die vielen Dinge, die ihnen neu begegnen, keine Vergleiche, sie mssen sich ausprobieren. Um diese Anfnge, diese ersten Gefhle und Erfahrungen in sich zu bewahren, begann Peter Hrtling fr Kinder zu schreiben. Eine Zeitlang tat er das sogar in geplantem Wechsel: ein Buch fr Erwachsene und dann eines fr Kinder. Anlass fr diese Sendung ist der 70. Geburtstag des Schriftstellers am 13. November. hr-03-263

    • mehr
      Website
  •  

    Erste Freundschaft, erster Abschied - Der Kinderbuchautor Peter Hrtling

    Material InfoVorschau

    Kinder haben fr die vielen Dinge, die ihnen neu begegnen, keine Vergleiche, sie mssen sich ausprobieren. Um diese Anfnge, diese ersten Gefhle und Erfahrungen in sich zu bewahren, begann Peter Hrtling fr Kinder zu schreiben. Eine Zeitlang tat er das sogar in geplantem Wechsel: ein Buch fr Erwachsene und dann eines fr Kinder. Anlass fr diese Sendung ist der 70. Geburtstag des Schriftstellers am 13. November. hr-03-263

    • mehr
      Website
  •  

    Kinder- und Jugendbuchportal des Goethe-Instituts

    Material InfoVorschau

    Das Portal stellt kompakte Informationen ber deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren sowie Kinderbuchillustratoren der 2. Hlfte des 20. Jahrhunderts zur Verfgung. Von einer Expertenjury wurden 50 Kinder- und Jugendbuchautoren sowie 20 Illustratoren ausgewhlt, die mit einer Kurzbiographie und einer Werkauswahl prsentiert werden. ber 500 lieferbare Titel sind nach Themen und Genres recherchierbar. (Themenstichworte u.a.: Abenteuer, Auenseiter, Eifersucht, Freundschaft, Gespenster, Gewalt, Krieg, Liebe, Schule, Sexualitt, Wissenschaft, Zauber.) Das Kinder- und Jugendbuchportal entstand in Zusammenarbeit des Goethe-Instituts mit der Hochschule fr Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig und der ekz.bibliotheksservice GmbH.

    • mehr
      Website
  •  

    Ach so!: fragen - forschen - verstehen - Freundschaft - was ist das?

    Mediendownload InfoVorschau

    Adan erfhrt, was Freundschaft fr die Menschen bedeutet Als Adan zufllig an einer Eislaufbahn vorbeikommt, will er das Laufen auf dem Eis gleich ausprobieren. Nach einigen Fehlversuchen, helfen ihm zwei Mdchen dabei. Nun sprt er, dass Freundschaft auch Helfen bedeutet. Adan erhlt von Emag die Erlaubnis, sich einen Freund auf der Erde zu suchen. Er muss aber herausfinden, wie die Menschen mit "Freundschaft" umgehen, und was das Wichtigste bei einer Freundschaft ist.

    • mehr
     
  •  

    Der Wunderbaum - Du bist nicht mehr mein Freund - Freundschaft und Streit

    Mediendownload InfoVorschau

    In nachgespielten Kinder-Alltags-Situationen (gespielt von Erwachsenen) werden Konfliktsituationen 6-10jhriger Kinder dargestellt. Die Sendung behandelt: Einhalten von Regeln im Mit-und Untereinander, konfliktfreies Verhalten beim Spiel, richtiges Streitverhalten, Wert der Freundschaft erkennen, Abbau von Vorurteilen und Klischees, Gefhle zeigen drfen, Objektivitt ben.

    • mehr
     
  •  

    Der Wunderbaum - Endlich ist hier mal was los - Das Baumhaus

    Mediendownload InfoVorschau

    In nachgespielten Kinder-Alltags-Situationen (gespielt von Erwachsenen) werden Konfliktsituationen 6-10jhriger Kinder dargestellt. Die Sendung behandelt: Freude am Handeln in einer Gemeinschaft; Kooperationsbereitschaft; Verantwortung bernehmen; sich entscheiden; Verbote verstehen und einhalten; Wert der Freundschaft erkennen, verstehen und danach handeln.

    • mehr
     
  •  

    Der Wunderbaum - Das bin doch nicht ich

    Mediendownload InfoVorschau

    In nachgespielten Kinder-Alltags-Situationen (gespielt von Erwachsenen) werden Konfliktsituationen 6-10jhriger Kinder dargestellt. Die Sendung behandelt: Selbstkonzept anbahnen, entwickeln; Schuld anerkennen; sich entschuldigen, Entschuldigungen annehmen; Unrecht zugeben knnen; richtiges Streitverhalten; richtiges Spielverhalten; Fairness; Selbstreflexion (Spiegel vorhalten); Einsicht ben; Vernderungen zulassen, annehmen; Wert und Bedeutung von Freundschaft.

    • mehr
     
  •  

    Der Wunderbaum - Ich mag dich, weil du anders bist

    Mediendownload InfoVorschau

    In nachgespielten Kinder-Alltags-Situationen (gespielt von Erwachsenen) werden Konfliktsituationen 6-10jhriger Kinder dargestellt. Die Sendung behandelt: Wer ist ein Freund?; Anderssein akzeptieren, annehmen, zulassen; den Wert des Andersseins erkennen; Umgang mit Schein und Wahrheit; richtiges Spielverhalten; Ehrlichkeit als bedeutsame Eigenschaft erkennen; Vorbilder kritisch betrachten.

    • mehr
     
  •  

    Der Wunderbaum - Was machst du, wenn du traurig bist - Der Auenseiter

    Mediendownload InfoVorschau

    In nachgespielten Kinder-Alltags-Situationen (gespielt von Erwachsenen) werden Konfliktsituationen 6-10jhriger Kinder dargestellt. Die Sendung behandelt: Bedeutung der Selbstreflexion; Umgang mit fremden und eigenen Gefhlen; Empathie anbahnen; Kompensationsverhalten; teilen mit anderen; freundschaftliche Kontakte knpfen; Umgang mit Auenseitern; offen sein, seine Meinung bilden, uern und danach handeln.

    • mehr
     
  •  

    Der Wunderbaum - ... wir wollten doch feiern

    Mediendownload InfoVorschau

    In nachgespielten Kinder-Alltags-Situationen (gespielt von Erwachsenen) werden Konfliktsituationen 6-10jhriger Kinder dargestellt. Die Sendung behandelt: Umgang mit Vernderungen; Orientierung: ich und die anderen; mein Beitrag fr das Gelingen von Gemeinschaft; Erhalten von Gemeinschaft; Regeln einhalten; freundschaftliche Kontakte knpfen; Umgangsformen; mit Enttuschungen umgehen; Abschied nehmen; Empathie anbahnen; Vorurteile abbauen.

    • mehr
     
  •  

    Mumbro & Zinell - Mumbro & Zinell im Wald

    Mediendownload InfoVorschau

    Der Knig will Mumbro und Zinell gegeneinander ausspielen: jeder soll einen Schatz finden. Wer ihn am meisten erfreut, gewinnt. Mumbro und Zinell gelangen an einen Waldrand und bekommen mit, wie sich eine Gruppe Jugendlicher bei einer Schnitzeljagd streitet. Zinell luft der Gruppe nach, weil er vermutet, dass sie einen Schatz suchen, und Mumbro trifft auf die versptete Jasmin, die mit ihm eine gefhrliche Abkrzung nimmt. Es wird dunkel, die Gruppe verirrt sich. Schlielich werden sie von Mumbro und Jasmin gerettet und entdecken mit Zinells Hilfe das gesuchte Ziel. Themenfeld: Freunde, Beziehungen, Gefhle, Meinungen.

    • mehr
     
 

Ergebnisse 1 bis 31 von 31

 

Legende

Geschützter Download Geschützter Download
Download Download
Hauptmedium Hauptmedium
Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen
Material Material
Info / Vorschau Datenblatt / Vorschau
KreislizenzKreislizenz, nicht für alle LK verfügbar
This page was created in 1.9355800151825 seconds