Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Merlin - Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen

 

Ergebnisse 1 bis 2 von 2

 
  • Geschützer Download 

    Fotosynthese II - Assimilation organischer Nhrstoffe: Lichtenergie und Fotosystem; Fotosynthese; Lichtabhngige Reaktion; Lichtunabhngige Reaktion

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    FOTOSYNTHESE - EIN BERBLICK (8:00 min): Wie ist ein Chloroplast (uere Membran, Intermembranraum, innere Membran, Stroma, Granathylakoid, Stromathlakoid, Strke)aufgebaut? Die wesentlichen biochemischen Ablufe werden vorgestellt. Bei der Fotosynthese wird die aufgefangene Sonnenlichtenergie in Form von Elektronen und Protonen weitergereicht (ATP, NADPH+H).LICHTENERGIE UND FOTOSYSTEM (5:00 min): Was ist ein Fotosystem (Detailaufbau)? Die Pigmente Chlorophyll a + b und Carotinoide sowie ihre Absorptionseigenschaften werden vorgestellt. Warum erscheinen Pflanzen grn?LICHTABHNGIGE REAKTION (7:20 min): Wie und in welcher Form reichen die Enzymkomplexe in der Thylakoidmembran die aufgefangene Sonnenlichtenergie weiter?LICHTUNABHNGIGE REAKTION - "CALVIN-ZYKLUS" (8:30 min): Der Film zeigt die Moleklumbau-Stationen des Calvin-Zyklus.Zusatzmaterial: 10 Lehrer- und Schlerarbeitsbltter; 12 Grafiken.

    • mehr
      HauptmediumMen
  •  

    Drei Farben Biotechnologie

    Mediendownload InfoVorschau

    Der Film begleitet verschiedene Wissenschaftler."ROTE" BIOTECHNOLOGIE: An der Universitt Regensburg wird Grundlagenforschung betrieben. Biologen arbeiten an einem Impfstoff gegen HIV-Viren. Dazu werden in Zusammenarbeit mit Bioinformatikern Gene mageschneidert und optimiert. Mikrobiologen setzen diese Informationen dann stofflich um und konstruieren DNA-Bausteine. Klinische Studien schlieen sich an."GRNE" BIOTECHNOLOGIE: In diesem Bereich werden Gene in das Erbmaterial von Pflanzen eingebracht. Ziel ist es, die Pflanzen zur Produktion bestimmter Pharmazeutika anzuregen, z.B. eines Hepatitis-Impfstoffs. In die Chloroplasten von Tabakblttern werden Fremdgene eingebracht ."WEISSE" BIOTECHNOLOGIE: Auf diese Biotechnologie setzt das Kompetenzzentrum fr nachwachsende Rohstoffe in Straubing. Biomasse kann energetisch genutzt werden. Erforscht wird, wie die Ausbeute an Ethanol optimiert werden kann. Im Reagenzglas getestet wird auch, wie Bioethanol aus Gras, Holz oder Stroh gewonnen werden kann. Wesentlich dabei ist die Suche nach Biokatalysatoren und die Entwicklung von Enzymen zur Beschleunigung und Effektivierung der mikrobiologischen Prozesse.

    • mehr
     
 

Ergebnisse 1 bis 2 von 2

 

Legende

Geschützter Download Geschützter Download
Download Download
Hauptmedium Hauptmedium
Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen
Material Material
Info / Vorschau Datenblatt / Vorschau
KreislizenzKreislizenz, nicht für alle LK verfügbar
This page was created in 0.71541714668274 seconds