Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Merlin - Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen

 

Ergebnisse 1 bis 20 von 20

 
  • Geschützer Download 

    Biologie - Immunsystem II

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    Behandelt werden die Themen: Spezifische und unspezifische Abwehr; Die an der Immunreaktion beteiligten Zellen; Die Immunreaktion; Aktive und passive Immunisierung; HIV und AIDS.Zusatzmaterial: Grafiken; Arbeitsbltter.

    • mehr
      HauptmediumMen
  • Geschützer Download 

    DVD educativ - HIV / AIDS - Eine Schlerdiskussion

    Hauptmedium Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen InfoVorschau

    HIV/AIDS - EINE SCHLERDISKUSSION (26 min): Das Thema HIV/AIDS spielt im Bewusstsein von Jugendlichen meist eine untergeordnete Rolle. Doch die Neuinfektionsrate in Deutschland ist wieder sehr hoch und Wenige sind sich der genauen Zusammenhnge zwischen dem Infektionsrisiko und der Krankheit AIDS bewusst. Der Film dokumentiert was Jugendliche ber den HI-Virus und AIDS wissen. Welche Vorstellungen haben Jugendliche vom Umgang mit der Krankheit? Spielt die Krankheit in ihrem Leben berhaupt eine Rolle? Wie knnen sie sich vor der HIV-Infektion schtzen? Wie wrden sie infizierten Menschen begegnen, reagieren wenn Freundinnen und Freunde betroffen wren? Eine interessante Diskussion ist entstanden, die die unterschiedlichen Sichtweisen der Jugendlichen zeigt. Im Gesprch mit einem Betroffenen erfahren sie den Unterschied zwischen Vorstellungen und Realitt (Deutschland, 2008, Regie: Alexander Ewerhardt).Zusatzmaterial: Dokumentation "Brenda und Simon. Jugendliche in Uganda zwischen Liebe und Aids"; 5 Themen, Animationen; 8 Infobltter, 7 Arbeitsbltter; 5 Szenenbilder; Methodische Hinweise; 2 Unterrich6tsvorschlge; Stichworte A-Z; 1 Zeitungsartikel; Medientipps; Linkliste.

    • mehr
      Hauptmedium
  • Geschützer Download 

    Immunsystem Immunsystem - Ein berblick

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Biologie - Immunsystem II

      Film
  • Geschützer Download 

    Immunsystem Vielfalt der Antikrper

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Biologie - Immunsystem II

      Film
  • Geschützer Download 

    Immunsystem Humorale und zellulre Immunreaktion

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Biologie - Immunsystem II

      Film
  • Geschützer Download 

    Immunsystem Allergische Reaktion

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Biologie - Immunsystem II

      Länge: 04:24 Min.Größe: 230 MBFilm
  • Geschützer Download 

    Immunsystem HIV und AIDS

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Biologie - Immunsystem II

      Länge: 07:41 Min.Größe: 425 MBFilm
  • Geschützer Download 

    Immunsystem Begleitheft

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Biologie - Immunsystem II

      Größe: 2 MBDokument
  • Geschützer Download 

    Immunsystem Grafiken

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Biologie - Immunsystem II

      Größe: 997 KBDokument
  • Geschützer Download 

    Film: Immunschwche und Immundefekt.mp4

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau
      Größe: 46 MBFilm
  • Geschützer Download 

    Krebs - Der menschliche Krper - Immunbiologie (Film)

    Mediendownload Hauptmedium InfoVorschau

    Dieses Objekt ist ein Einzelobjekt und gehört zum Medium:
    Schulfilme im Netz - Krebs - Der menschliche Krper - Immunbiologie

      Größe: 38 MBFilm
  •  

    total phnomenal - Invasion der Viren

    Mediendownload InfoVorschau

    Viren sind weltweit verbreitete Krankheitserreger, die immer wieder schwere Seuchen auslsen knnen. Immer noch unterschtzt wird das Influenzavirus, das schon Millionen Menschen das Leben kostete. Experten warnen: Noch nie war die Gefahr so gro, dass ein neues Influenzavirus eine globale Krankheitswelle auslst. Brisante Virusvarianten knnen entstehen, wenn sich Influenzaviren von Vgeln, Schweinen und Menschen mischen. Besonders hufig geschieht das in asiatischen Regionen, in denen Mensch und Tier auf engstem Raum miteinander leben. Um ihrer Ausrottung zu entgehen, verndern die Influenzaviren immer wieder ihre Gestalt. Sie unterlaufen damit die Immunabwehr und nutzen die Zellen der Infizierten zur Vermehrung. Die Viren werden durch Husten und Niesen weitergegeben. Als wirksamster Schutz gilt die jhrliche Grippeimpfung mit dem aktuellen Impfstoff. Anschauliche Computeranimationen zeigen, wie eine Grippeimpfung wirkt und das Immunsystem gegen die winzigen Krankheitserreger aufrstet.

    • mehr
     
  •  

    Jung. Sorglos. HIV-Positiv - AIDS und der neue Leichtsinn

    Mediendownload InfoVorschau

    Manuela war 17, als sie sich bei ihrem langjhrigen Freund mit HIV angesteckt hat. Er hat ihr nicht gesagt, dass er positiv ist. Nach einer schweren Angina wurde das Virus in Manuelas Blut entdeckt. Danach ist sie noch lange bei ihrem Freund geblieben. Manuela geht es noch gut. Sascha kann nicht mehr so unbekmmert in die Zukunft blicken. Der Mittdreiiger ist schon lnger infiziert und leidet an HIV-bedingtem Lymphdrsenkrebs. Seit den 90er Jahren halten die neuen Medikamente das Virus besser in Schach. Heilen knnen sie AIDS nicht. In Deutschland sterben jhrlich um die 700 Menschen an den Folgen der Virus-Erkrankung. Auffllig: viele von ihnen sind jung.

    • mehr
     
  •  

    AIDS - Die vergessene Seuche

    Mediendownload InfoVorschau

    Die Zahl der HIV-Infektionen in Deutschland steigt wieder an. Dies zeigt, dass die Ansteckungsgefahr und die Folgen einer Infektion von vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterschtzt werden. In der Sendung wird der 22-jhrige Sven vorgestellt, der sich mit dem HI-Virus infiziert hat. Bei ihm ist die Krankheit noch nicht ausgebrochen. Sein Blut wird regelmig getestet, mit Medikamenten wird die Vermehrung des Virus gebremst. Im Rahmen eines Projektes erklren Medizinstudenten Schlern einer Schulklasse, was sie ber AIDS, Sex und Kondome wissen mssen.

    • mehr
     
  •  

    Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik - Karl Landsteiner und die Blutgruppen

    Mediendownload InfoVorschau

    Der Durchbruch bei der Bluttransfusion gelang dem sterreichischen Arzt Karl Landsteiner. Bei Versuchen mit dem Blut von 22 Probanden konnte Landsteiner drei Blutgruppen unterscheiden, A, B und C, die spter in "0" umbenannt wurde. 1902 entdeckten seine Mitarbeiter eine vierte Gruppe "AB". Die Bedeutung von Landsteiners Forschung wurde erst gegen Ende des 1. Weltkriegs erkannt. Verwundete Soldaten konnten mit geeignetem Spenderblut versorgt werden. Die Bluttransfusion wurde zur Standardmethode bei allen Operationen mit groem Blutverlust. 1940 entdeckten Landsteiner und sein Mitarbeiter Alexander Wiener eine weitere Ursache der Unvertrglichkeit von Blutbertragungen, nach ihren Versuchen mit Rhesusaffen nannten sie ihn "Rhesusfaktor".

    • mehr
     
  •  

    Das Imperium der Viren - Lautlose Killer

    Mediendownload InfoVorschau

    Der Film schildert die Entwicklung und Verbreitung von SARS, zeigt in anschaulichen, aufwndigen Animationen, wie SARS in den Krper eindringt und in der Lunge wirkt. Es war eine einzigartige Leistung der Virologen, dass SARS innerhalb weniger Monate eingedmmt werden konnte. Beim normalen wissenschaftlichen Wettbewerb htte es viel lnger gedauert. Bis dahin wre es zu einer weltweiten Pandemie gekommen. Die Sendung beschftigt sich auch mit der Pest und dem Ebolavirus, der in seinem Verlauf 80 Prozent der Infizierten das Leben kostet.

    • mehr
     
  •  

    Das Imperium der Viren - Der tdliche Zufall

    Mediendownload InfoVorschau

    Violette Flecken im Gesicht, Ringen um Luft - der purpurne Tod, wie die spanische Grippe genannt wurde, kostete seit ihrem Ausbruch 1918 weltweit 60 Millionen Menschen das Leben. Ein mutierter Vogelgrippevirus war es, der auf den Menschen bersprang. In seiner zweiten oder dritten Saison, so berichten Wissenschaftler, ist der Grippevirus damals zum Killervirus mutiert. Virologen befrchten nun, dass der Vogelgrippevirus H5N1 einen hnlichen Verlauf nehmen knnte und dass ihm dann in einem neuen Anlauf viele Menschen zum Opfer fallen wrden. Auch 1918 waren es erst 145 Menschen, die starben, spter Millionen. Die Sendung zeigt auch die Gefahr durch Ebola und wie der Virus von den Fledermusen zum Menschen gelangt. Viren dezimieren jede berbevlkerung, das ist einer der grundlegenden Prozesse in der Natur, erklren Wissenschaftler immer wieder. Und sie sind sich sicher: Ein mutiertes Grippevirus ist unser nchster tdlicher Gegner.

    • mehr
     
  •  

    Das Risiko Aids - Leben mit dem Todesvirus

    Mediendownload InfoVorschau

    Der Film schildert die aktuelle Bedrohung durch AIDS, stellt Menschen vor, die mit dieser Erkrankung leben. Trotz riesiger Anstrengungen bekommt man die Krankheit nicht wirklich in den Griff. Immer neue Schlupflcher sucht sich das HIV-Virus, wandelt sich und passt sich an. Doch das Risiko hat eine neue Dimension: Die Krankheit ist den Infizierten dank guter Behandlung nicht mehr ins Gesicht geschrieben. Ahnungslos stecken sich Menschen an. Anders als in den 80er Jahren ist Safer Sex heute nicht mehr selbstverstndlich. Die Zahl der Neuinfektionen steigt in Deutschland Jahr fr Jahr. Immer hufiger infizieren sich auch Frauen, und es gibt inzwischen AIDS-Kranke, die die Krankheit auf andere vorstzlich bertragen.

    • mehr
     
  •  

    Die Geschichte der Seuchen - Vergiftete Pfeile - Aids und Syphilis

    Mediendownload InfoVorschau

    Die "Vergifteten Pfeile Amors", wie Geschlechtskrankheiten auch genannt werden, treffen den Menschen an seiner schwchsten Stelle. Liebe, Lust und Leidenschaft werden zu todbringenden Versuchungen. Die Infizierten kmpfen nicht nur mit der Krankheit, sondern auch mit der moralischen Stigmatisierung und der gesellschaftlichen Ausgrenzung, die die Krankheit oft mit sich bringt.

    • mehr
     
  •  

    Die Geschichte der Seuchen - Raffinierte Verwandlungsknstler - Grippeviren

    Mediendownload InfoVorschau

    Seit etwa 500 Jahren treten im Winter und Frhling regelmige Grippewellen auf und setzen die Infizierten etwa 14 Tage auer Gefecht, bevor die Grippe vollstndig berstanden ist. Bestimmte Risikogruppen wie Kleinkinder oder ltere Menschen knnen ohne Impfung an der sogenannten saisonalen Grippe sterben. Fr den Groteil der Bevlkerung besteht allerdings kaum ernsthafte Gefahr.

    • mehr
     
 

Ergebnisse 1 bis 20 von 20

 

Legende

Geschützter Download Geschützter Download
Download Download
Hauptmedium Hauptmedium
Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen Hauptmedium und alle Einzelmedien darstellen
Material Material
Info / Vorschau Datenblatt / Vorschau
KreislizenzKreislizenz, nicht für alle LK verfügbar
This page was created in 0.73361897468567 seconds